Headergrafik

Open your mind

Die Arbeit in meiner Praxis ist für mich nicht nur Arbeit.

Mein Konzept der Praxis fußt auf meinen persönlichen Lebenssäulen, die mir für erfüllte Tage und den roten Lebensfaden wichtig sind:

Als zentralen Punkt hierbei erfahre ich den täglichen Kontakt mit Menschen, der als Ergebnis ein Lächeln auf das Gesicht zaubert.

Dies bedeutet jedoch auch, ganzheitlich gelebt, vor Krisen und traurigen Momenten nicht halt zu machen, sondern auch und gerade dann da zu sein, wenn es brenzlig wird.

Weil mir die Tiefe wichtig ist.

Weil mir die Menschen wichtig sind.

Weil mir das Leben wichtig ist.

Weil Leben in Bewegung ist und Veränderungen nötig sind, damit es weiter geht – besser, heiler und wertvoller als bis dato.

Zudem schenken mir die Menschen in meiner Praxis und meinem Leben so viel an Bereicherung, dass auch ich meinen Weg mutig und ebenso fröhlich gehen kann. Auch, wenn es bei mir mal brenzlig wird.

Und das ist großartig.